Letztes Feedback

Meta





 

Träum schön! Silber : das erste Buch der Träume

Die 17 - jährige Liv Silber, ihre Mutter, Mia ihre kleine Schwester, Lotti das Kindermädchen und Buttercup der Hund sollen schon der umziehen. Diesmal nach London, worüber Mia und Liv sich erstmal freuen. Ein nettes kleines Häuschen, ein großer Garten und neue Geheimnisse.

Doch dann kommt alles anders als Gedacht und sie ziehen nicht in ein Cottage, sondern zum neuen Freund ihrer Mutter. Als ob das nicht genug wäre, tauchen Nachts in Livs Träumen immer wieder diese seltsamen Türen auf. Mal sind sie da, mal nicht. Aber jedesmal wenn sie durch die Tür geht landet sie in einem Korridor mit noch mehr Türen.

Alles scheint mit einer zwielichtigen Dämonenbeschwörung, ein paar älteren Jungs und der wahnsinnigen Annabel zusammenzuhängen.

Außerdem ist da ja auch noch Henry, ein süßer netter Junge der in dem Traumkorridor mit Liv Händchen hält. Aber eben nur im Traum. Und Henry ist zwei Jahre älter als Liv und gehört zu der beliebtesten Clique der Schule.

Plötzlich ist sie mittendrin in Träumen anderer Leute, einem Dämonenkreis und der ersten Liebe. Ein ganz einzigartiges Buch zwischen Realität und Traumwelt.

Das Buch ist wirklich gut, es zieht sich nicht, hat eine einzigartige Handlung und lässt einen wunderbar in die Welt der unbegrenzten Möglichkeiten eintauchen.

1.11.15 08:28

Letzte Einträge: Die Tribute von Panem: The Hunger Games, Feedback&Vorschläge, Rubinrot: Liebe geht durch alle Zeiten

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen