Letztes Feedback

Meta





 

Rubinrot: Liebe geht durch alle Zeiten

Gwendolin ist ein gewöhnliches 16 Jahre altes Mädchen. Sie lebt mit ihrer ganzen Familie in London. Aber etwas ist anders: ihre Familie hat ein sehr altes Geheimnis. Immer wieder wird einer jungen Dame aus der Familie Montrose ein Zeitreisegen vererbt.Soweit so gut. Doch als dann plötzlich Gwendolin statt wie eigentlich geplant Ihre Cousine Charlotte anfängt Inder Zeit zu reisen, sind alle in heller Aufregung. Sie wird zu einer dubiosen Sekte gebracht und soll nun angeblich den mysteriösen Kreis der zwölf schließen.Gwendolin versteht nun garnichts mehr und würde am liebsten ihrer Cousine den Vortritt zum Zeitreisen lassen, zumal diese auch darauf mit reichlich Training vorbereitet wurde.Zu allem Überfluss ist der aus Gwens Sicht "arrogante Kotzbrocken" Gideon ihr Zeitreisebegleiter. Aber blöderweise verliebt sich Gwen in Gideon. Ja, wie gesagt: Liebe geht durch alle Zeiten.Und dann ist da noch der zwielichtige Graf von Saint-German der nicht gerade sympathisch zu sein Scheint. Keiner vetraut keinem, wie denn auch wenn nicht klar ist wer der Böse in diesem Spiel ist. Die Loge? Der Graf? Am Ende noch Gwen?Ein gutes Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann. Spannung, Romantik und Geheimnisse, ganz im Stil von Kerstin Gier (*).(Siehe "Silber:das erste Buch der Träume ")

2.11.15 14:03, kommentieren

Werbung


1.11.15 19:47, kommentieren